AnmeldenNews
  • Atelier du Futur 1Es war toll mit Euch! 
  • Atelier du Futur 1
  • Atelier du Futur 1
  • Atelier du Futur 1
  • Atelier du Futur 1
  • Atelier du Futur 1
  • Atelier du Futur 1
  • Atelier du Futur 1
  • Atelier du Futur 1
  • Atelier du Futur 1
  • Atelier du Futur 1
  • Atelier du Futur 1
  • Atelier du Futur 1
  • Atelier du Futur 1
 

News

Atelier du Futur 2018

20.07.2018

Eure Statements zu unserem Atelier :-) ! 

Atelier du Futur 2018

19.07.2018

Highlights unserer gemeinsamen Zukunftswoche in Kurzform

Und Tschüss … ;-(

13.07.2018

Das waren 5 unglaublich tolle Tage mit Euch! Danke!
Und unser Challenge Day gestern war ein absoluter Knüller! Am Abend habt Ihr uns so überrascht mit Euren coolen Performances und danach hat Mimiks richtig für Partystimmung gesorgt :-)
Wir hoffen, Ihr könnt ganz viel aus dem Atelier du Futur mitnehmen: neues Wissen und Ideen, Freundschaften, schöne Erinnerungen…
Nehmt die Zukunft in Eure Hände!

Vielleicht bis nächstes Jahr im Atelier du Futur?
Herzlichst und bis bald, Eure Atelier du Futur-Crew

Von unserer Mediengruppe mit Knackeboul

13.07.2018
alle News >>

Projekt der Woche

Abgase und Klima

Carina Zenklusen

Die normalen Autoreifen werden ersetzt durch Magnetreifen. Die normalen Strassen werden durch Magnetbahnen ersetzt. Die Magnete stossen sich voneinander ab und so schwebt das Auto.

Projekte

Tasks (Std)

42h zugesprochen

480h angepeilt

9.00%

Atelier du Futur

Lea Julia Hugo

Das Atelier du Futur soll ein unvergessliches Sommerlager für Jugendliche werden und jeder Tag im Atelier du Futur wird einzigartig sein: Die Teilnehmenden entdecken ihre eigenen Möglichkeiten, die Welt kreativ und nachhaltig zu verändern.

Tasks (Std)

0h zugesprochen

5h angepeilt

0%

Carpe Montem

Rahel Sacher

Inspiriert von dem Künstler Uwe Walter haben wir dreidimensionale Landschaften auf Landkarten von schweizer Ortschaften gemalt. Wir möchten die Bilder als Postkarten drucken lassen und den Gewinn an die Organisation mountain wilderness spenden.

Tischsofa

Petrouska Mosimann

Um in kleinen Räumen Platz zu sparen habe ich mir überlegt, dass ein Möbelstück mit mehreren Funktionen praktisch wäre.
Ein Engagement der Schweizerischen Mobiliar,
seit 1826 genossenschaftlich verankert